Adsorptions-Anlagen

Kleinadsorber

Zur Schadstoffentfernung aus Abluftströmen sind oftmals Festbettadsorbtionsanlagen die kostengünstigsten und effizientesten Verfahren. Außerdem sind sie auch geeignet, als Polizeifilter eingesetzt zu werden.

Je nach Einsatzfall werden unterschiedliche Adsorbenzien eingesetzt. Diese Technologie kommt vor allem im Bereich Lösemittel- und Dioxinabscheidung zum Einsatz.
Es ist eine Technikumsanlage verfügbar, mit der beim Kunden Ad­sorb­tions-/De­sorb­tions­versuche durchgeführt werden können. Der Volumenstrom der Anlage liegt zwischen 500 und 1800 m³. Die Anlage ist mit einem eigenen geregelten Gebläse und einem Luft­erwärmer ausgestattet. Kleinanlagen zur Geruchsminderung durch Adsorption sind ebenfalls verfügbar.

Technisches Datenblatt
Aktivkohlefilter